Skip to main content


Mission für dieses Schuljahr: Kids und Eltern überzeugen von WhatsApp auf Matrix/Riot/Element zu wechseln für die jeweiligen Klassenchats. https://mxhdr.net/2na Werde mal an ein bisschen Erklärbär-Material basteln usw. #FightTheSystem #FightCapitalism

Imke reshared this.

Viel Glück dabei.
Danke! Ich werde berichten ;)
Da kann ich mich nur Anschließen, das ist glaube ich eine Herkulesaufgabe, viel Erfolg!
da kann ich nur viel Erfolg wünschen.
Ganz realistisch gesehen würde das hier bei uns wohl krachend scheitern.
Aber hier ist es schon schwierig die Eltern überhaupt in eine WA Gruppe zu bekommen und dann besteht immer noch idR eine Sprachbarriere.

Denen dann auch noch zu erklären wie Sie Matrix etc. nutzen sollen ist ein Ding der unmöglichkeit.
also hier existieren schon WA Gruppen und werden rege genutzt. Matrix ist von der Bedienung her ja relativ ähnlich und es gibt benutzbare Clients für so gut wie alle Platformen. Daher hab ich da Hoffnung. Mal schauen....
Jap die Gruppen existieren hier auch, aber ich kenne es ja schon aus dem Freundeskreis: Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg. Keine Ahnung vielleicht hast du ja auch einen Blog etc. in welchem du deine Erfahrungen schildern könntest.

Auf Mastodon geht das meiner Meinung immer schnell unter. Oder ich habe nie den richtigen Knopf gefunden um mich informieren zu lassen ;-)
@BjoernAusGE Zumindest kannst du in Friendica und Mastodon ein Lesezeichen setzten. Einfach unter "Mehr" nachsehen
Soll es irgendwann einen eigenen Matrix-Server geben (können)? Ist da schon was geplant? Also, z. B. in deinen Erklärunterlagen?
ich habe einen eigenen Server am Laufen. Dort würde ich die Räume anlegen. Aber welchen Server die Leute für ihren persönlichen Account nutzen bleibt ja ihnen überlassen. Wenn sie wollen können sie meinen Server auf https://riot.mxhdr.net nutzen. So war jedenfalls mein Plan. Oder spricht etwas dagegen?
@Falko @Björn
'Aber welchen Server die Leute für ihren persönlichen Account nutzen bleibt ja ihnen überlassen.'
Ja - diese Vorgehensweise würde ich als Elternteil/Teilnehmer erwarten. Nur so kannst Du halbwegs auf Akzeptanz hoffen.

Viel Glück dabei.
🙌
Überhaupt nicht. Das wäre vermutlich die niedrigste Einstiegshürde. Wenn man sich zunächst um eine Home-Instanz bemühen müsste, wären viele vielleicht schon wieder raus, weil es "nicht so einfach wie bei *" wäre. Man kann ja auch durchaus "kleine Schritte" gehen, wenn man erst einmal auf einem Server startet, aber die Mächtigkeit immer weiter offenbart. Ich wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen. Von dieser Initiative, die du zeigst, gibt es schon ein paar und es braucht noch mehr.
ja, ich denke "eigener Server" ist eher eine Option für wenige "Nerds". Für die meisten Leute reicht es wenn es ein benutzbarer Anmeldeprozess und einfacher & kostenloser Client für ihr Endgerät ist.
Ich dachte jetzt eher daran, dass sich jeder nur schwer selber damit beschäftigen kann (und will), was ein Server ist und warum sie/er sich da jetzt irgendwas aussuchen soll. Selbstgehostet ist einfach nochmal auf einem ganz anderen Level.
Auf lange Sicht auf jeden Fall. Und wenn @maxheadroom Schulleiter wäre und das in seiner Macht stünde, würde er es vermutlich tun, so wie ich das verstanden habe.
ich glaube Schulen sind damit komplett überfordert ;) Sowas würde Mensch sinnvollerweise dann auch eher auf Landesebene ansiedeln wenn es offiziell sein soll. Aber das halte ich im Moment für so fern jeglicher administrativer, konzeptioneller und organisatorischer Kompetenz des deutschen Schulsystems das ich darüber nicht einmal nachdenke ;)
Mir gehts in erster Linie einmal um die Ablösung der existierenden Chats in WA.
diese wurden ebenfalls einfach in Eigenregie der Eltern oder Schüler angelegt. Meistens völlig Hemdsärmelig und unter Missachtung jeglicher Privacy Regeln. Aber der Herdenzwang funktioniert halt.
@Don di Dislessia :anxde: @Falko Der Link https://xmpp-messenger.de/ in deinem Plume-Artikel führ zu einem HTTP-Error 403 Forbidden

Aber der Blogbeitrag ist super. Danke. Gleich gebookmarkt!
Dazu müsstest du die Schule schon an Bord haben oder die Namensrechte der Schule missachten. Damit wäre doch niemandem geholfen. First steps first @maxheadroom
Gute Sache. Vielleicht hast du ja mehr Erfolg als ich...
Wie wäre es mit regionalen Instanzen zusammenzuarbeiten? Da könnte die Akzeptanz ganz gut sein. Ich weiß nicht, wie viele regionale Matrix-Server es gibt, aber freiburg.social hat z. B. einen. Das wirkt dann nicht so "privat", aber auch irgendwie vertrauenserweckender als matrix.lollipop.social ;-) @favstarmafia @funqr
meinst Du Matrix, oder Mastodon? Hatte auch gerade überlegt mal meine Kontakte in die Uckermark zu nutzen, dort ggf. regionale Instanzen zu etablieren.
Hier habe ich ein schönes Projekt gesehen: Vorbildlicher Admin milan ihl @ tchncs
https://hermannschule.de/hermannpost.html

Falko reshared this.

Wir nutzen nur für den Betrieb der Webseite erforderliche Cookies.